BAUMDIENST & BRENNHOLZHANDEL 
PATRIC WÜRZ in KOBLENZ
Baumdienst Brennholzhandel Patric Würz in Koblenz
Baumdienst Brennholzhandel Patric Würz in Koblenz
Baumdienst Brennholzhandel Patric Würz in Koblenz
Baumdienst Brennholzhandel Patric Würz in Koblenz
Baumdienst Brennholzhandel Patric Würz in Koblenz
Baumdienst Brennholzhandel Patric Würz in Koblenz
Baumdienst Brennholzhandel Patric Würz in Koblenz
Baumdienst Brennholzhandel Patric Würz in Koblenz
 
 

Wir arbeiten mit der Seilklettertechnik und auch je nach Auftrag mit Steigeisen. Nur Eichhörnchen können das noch besser! Wir sind auch in der Lage, sicher und sauber das entnommene Holz abzuseilen.


Seilklettertechnik

(kurz SKT genannt) ist sicher, schnell und günstig.
Unter Zuhilfenahme von Seilsystemen bin ich in der Lage fast jeden Punkt innerhalb einer Baumkrone zu erreichen. Dabei lege ich großen Wert auf den schonenden Umgang mit dem Lebewesen Baum. Natürlich kann  auch ein Hubsteiger eingesetzt werden. Dafür gibt es auch lohnende Einsatzaufgaben. Bei der normalen Pflege sind diese Maschinen jedoch zu teuer und zu grob. Mit einem Hubsteiger kann im Prinzip nur die äussere Hülle des Baumes erreicht werden. Will ich an den Stamm oder in das Innere der Baumkrone, so geht das mit solch einem Gerät fast nur indem ich ein Loch in den Habitus (äußerer Mantel des Baumes) schneide. Dort wird er dann sehr anfällig gegen Wind und es sieht zudem auch noch hässlich aus!


Viele Bäume haben einen Mangel der sich in jungen Jahren noch verhältnismäßig leicht beheben lässt. Deshalb ist es wichtig, dass von der Pflanzung an und dann alle Jahre mal wieder eine vernünftige Pflege stattfindet. Haben sich erst einmal die Äste gerieben (die Rinde ist beschädigt) und sind vielleicht schon 15 cm dick, gerät man ich schon in einen Bereich an dem ich nicht mehr das Optimale für den Baum tun kann.

Das Problem lässt sich erst einmal leicht beheben, ein Ast muss raus. Da diese Schnittstelle dann meist schon recht groß ist, kann der Baum diese nicht oder nicht mehr richtig überwallen. Es kommt automatisch zu einem Pilzsporenbefall, der Baum fängt dann nach einiger Zeit an zu faulen. Der Baum wird vermutlich nicht mehr seinen vollen Lebenszyklus erleben.

Außerdem sind die Kosten für einen radikaleren Schnitt mit seinen negativen Folgen teurer als etwas Pflege alle paar Jahre.


Bei Interesse oder Fragen würde ich mich freuen wenn SIe sich einfach mal melden! Gerne berate ich Sie unverbindlich / aber persönlich!

 

Baumpflege mit Seilklettertechnik

Brennholz
GalerieBrennholz.html
HolzlagerstättenHolzlagerstatten.html
ProdukteProdukte.html
BrennholzpreisBrennholzpreis.html
Seilklettertechnik
BaumfällungBaumfallung.html
BäumeBaume.html
LinksEmpfehlungen.html
WurzelfräsenWurzelfrasen.html
FirmengeschichteFirmengeschichte.html
FirmengeschichteHome.html
HomeMaschinenpark.html
MaschinenparkKontakt.html
KontaktGalerie.html